MS Balena

Safariboot an der Küste von Hurghada

Hinauf auf\'s Deck, September 2002Auf dem Oberdeck, September 2002Da geht nix mehr, September 2002Wir sind fast da..., September 2002Bereitmachen zum abtauchen, September 2002
Zufällige Galeriebilder, klicken für mehr.
Google Earth Ortsmarken aller Pro-Taucher Tauchplätze mit GPS-Koordinaten Google Maps Onlinekarte (im Browser) TerraServer Onlinekarte (im Browser) in World Wind öffnen (NASA World Wind Software wird benötigt) MapQuest Onlinekarte (im Browser)

Beschreibung Tauchplatz:
Die Balena ist vom Strand des Giftun Beach Resorts nur einen Katzensprung entfernt. Die dort ansässige Tauchbasis James & Mac bietet mehrmals wöchentlich "Late Afternoon Dives" zur Balena an.
Das Wrack schaut zum Teil aus dem Wasser und liegt maximal 9 Meter tief. Die Sicht am Grund ist teilweise sehr schlecht, ist oben bei den Aufbauten aber gut. Ein auf alle Fälle lohnender Ausklang des Tauchtages.

Wetter:

WetterOnline
Das Wetter für
Hurghada

Beigetragen von:
Martin Sebald, Alexander Schönleber

Letztes inhaltliches Update:
27.05.2007

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.