Überlingen Post (Bodensee)

Steilwand-Tauchplatz direkt in Überlingen

Die Treppe mit den neuen unteren Stufen, April 2005Alex und Holger auf dem Weg zum Wasser, Mai 2005Die Halde zur Steilwand auf ca 15 Meter, Mai 2005Die Promenade von Überlingen, 3 Gehminuten vom Parkhaus Post, Mai 2005Alex und Joe bei der Tauchgangsbesprechung, April 2005
Zufällige Galeriebilder, klicken für mehr.
47° 45' 51.10" N, 9° 9' 45.36" E
Google Earth Ortsmarken aller Pro-Taucher Tauchplätze mit GPS-Koordinaten Google Maps Onlinekarte (im Browser) TerraServer Onlinekarte (im Browser) in World Wind öffnen (NASA World Wind Software wird benötigt) MapQuest Onlinekarte (im Browser)

Daten & Beschreibung

Bewertung¹:
hervorragend

Schwierigkeit²:
erfahrener Taucher

Anfahrt:
In Überlingen in das Stadtzentrum fahren und in Richtung Post. Parkmöglichkeit im Parkhaus der Deutschen Post in ca. 100 Meter Entfernung vom Tauchplatz. Hier kann man sich bequem im Trockenen und Warmen umziehen. Wichtig: Bitte nur im zweiten Untergeschoss parken!

Seehöhe:
395 Meter über NN

Maximaltiefe:
43 Meter (Ende der Steilwand, Beginn der zweiten Halde)

Routenplaner:
Google Maps

Wetter:

WetterOnline
Das Wetter für
Überlingen

 

Buchempfehlungen:

Tauchführer Deutschland, Österreich, Schweiza

Tauchführer Deutschland - Die besten Tauchplätzea

Tauchführer Deutschland. Binnenseen und Ostküstea

TauchFinder Deutschland: 250 Tauchspots im Überblicka

Tauchreiseführer, Bd.28, Deutschland, Der Südena

Beschreibung Tauchplatz:
Den Einstieg erreicht man zu Fuß von Parkhaus aus, vorbei an einem Minigolfplatz. An der Uferpromenade über die Treppe, die vor kurzem extra für Taucher erneuert bzw. erweitert wurde, hinunter zum Wasser. Tauchflagge nicht vergessen, sonst könnte es teuer werden!
Zur Steilwand gelangt man, indem man die Halde hinunter taucht. Die Steilwand beginnt auf ca. 24 Meter und endet auf ca. 43 Meter. Hier geht es dann wieder über eine Halde tiefer in den See.
Bemerkenswert ist der Überhang an der Steilwand auf 40 Meter. Die Sichtweite schwankt je nach Jahreszeit (im Sommer meist schlechter) und Tauchaufkommen zwischen 1 und 10 Meter oben und 3 bis 15 Meter an der Steilwand.
Ab dem Beginn der Steilwand auf ca. 24 Meter ist eine Lampe erforderlich.

Weiterführende Links:

Beigetragen von:
Martin Sebald, Alexander Schönleber, Joe

Letztes inhaltliches Update:
20.02.2007

Galerie

Galerie

¹ Tauchplatzbewertung: Die Bewertung ist eine 5-Sterne-Bewertung ("schlecht" bis "hervorragend") und basierend auf dem Tauchplatz selbst und dem Vergleich aller Tauchplätze der Region. Auch spielt die persönliche Meinung und die Vorlieben des Beitragenden einen Rolle.
² Schwierigkeit des Tauchplatzes: Die Schwierigkeit ist eine 5-Sterne-Bewertung ("Anfänger" bis "technischer Taucher") und basierend auf der persönlichen Meinung des Beitragenden und möglicherweise auch auf die Erfahrung, die der Beitragende hatte, als er/sie den Tauchplatz betaucht hat. Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für Tauchunfälle oder andere Dinge. Bitte tauche stets sicher und auf Deinem Erfahrungslevel und bitte beachte auch die eventuell existierenden lokalen Gesetze und Regulierungen.
a Amazon Affiliate Link: Bei Bestellung erhalten wir ein paar Cent Provision. Wichtig: Am Preis auf Amazon ändert sich für Dich nichts! Es handelt sich lediglich um einen Bonus, den uns Amazon für die Empfehlung gut schreibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.