Streitköpflesee

Kleiner See bei Linkenheim in der Nähe von Karlsruhe

Markus und Alex beim System spülen, Juli 2005Blick vom mittleren Einstieg nach links, Juli 2005Alex mit einer Tauchschülerin, August 2005Heute war Rebreatherkurs angesagt!, Juli 2005Der mittlere Einstieg, Juli 2005Martin, Gerhard und Alex beim Einstieg, Juli 2005
Zufällige Galeriebilder, klicken für mehr.
49° 7' 2.94" N, 8° 23' 2.73" E
Google Earth Ortsmarken aller Pro-Taucher Tauchplätze mit GPS-Koordinaten Google Maps Onlinekarte (im Browser) TerraServer Onlinekarte (im Browser) in World Wind öffnen (NASA World Wind Software wird benötigt) MapQuest Onlinekarte (im Browser)

Daten & Beschreibung

Bewertung¹:
durchschnittlich

Schwierigkeit²:
Anfänger

Andere Namen für diesen Tauchplatz:
Badesee Streitköple, Baggersee Linkenheim, BaLi

Tauchgenehmigung:
3,00 € pro Fahrzeug Parkgebühr (nur bei gutem Wetter und am Wochenende)

Anfahrt:
Von Karlsruhe aus auf der B36 Richtung Landau, Ausfahrt Linkenheim-Hochstetten. Am Ortseingang links abbiegen, nach der Überquerung von Straßenbahnschienen bis zu einer großen Kastanie. Ab hier ist der "Baggersee" ausgeschildert.

Maximaltiefe:
ca. 12 Meter

Sichtweite:
0 bis 7 Meter

Routenplaner:
Google Maps

Wetter:

WetterOnline
Das Wetter für
Linkenheim

 

Buchempfehlungen:

Tauchführer Deutschland, Österreich, Schweiza

Tauchführer Deutschland - Die besten Tauchplätzea

Tauchführer Deutschland. Binnenseen und Ostküstea

TauchFinder Deutschland: 250 Tauchspots im Überblicka

Tauchreiseführer, Bd.28, Deutschland, Der Südena

Beschreibung Tauchplatz:
Der Streitköpflesee ist einer von vielen Baggerseen in diesem Bereich. Getaucht darf hier nur im Sommer und nur von der südlichen Seeseite aus.
An sich sehr schöner See, der aber vor allem an den Wochenenden von Tauchschulen mit ihren Schülern überlaufen wird. Am Wochenende kann es deswegen durchaus passieren, dass die Sichtweite nicht über einem halben Meter liegt. Unter der Woche, speziell zum Ende der Woche hin, besticht der See oft durch sehr gute Sichtweiten.
In Ufernähe kann man mit etwas Glück Fische und anderes Getier beobachten, besonders hervorzuheben sind die großen Karpfen und Hechte, die ab und an anzutreffen sind und sich nicht aus der Ruhe bringen lassen. Ansonsten gibt es einige im See liegende Bäume und Baumstümpfe.

Weiterführende Links:

Beigetragen von:
Martin Sebald, Alexander Schönleber

Letztes inhaltliches Update:
10.05.2007

Galerie

Galerie

¹ Tauchplatzbewertung: Die Bewertung ist eine 5-Sterne-Bewertung ("schlecht" bis "hervorragend") und basierend auf dem Tauchplatz selbst und dem Vergleich aller Tauchplätze der Region. Auch spielt die persönliche Meinung und die Vorlieben des Beitragenden einen Rolle.
² Schwierigkeit des Tauchplatzes: Die Schwierigkeit ist eine 5-Sterne-Bewertung ("Anfänger" bis "technischer Taucher") und basierend auf der persönlichen Meinung des Beitragenden und möglicherweise auch auf die Erfahrung, die der Beitragende hatte, als er/sie den Tauchplatz betaucht hat. Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für Tauchunfälle oder andere Dinge. Bitte tauche stets sicher und auf Deinem Erfahrungslevel und bitte beachte auch die eventuell existierenden lokalen Gesetze und Regulierungen.
a Amazon Affiliate Link: Bei Bestellung erhalten wir ein paar Cent Provision. Wichtig: Am Preis auf Amazon ändert sich für Dich nichts! Es handelt sich lediglich um einen Bonus, den uns Amazon für die Empfehlung gut schreibt.

Ein Gedanke zu „Streitköpflesee“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.