Te Ava Nui (Fakarava)

Nordkanal ins Fakarava-Atoll

franzpoly2005_1072franzpoly2005_1052franzpoly2005_1067franzpoly2005_1064franzpoly2005_1056
Zufällige Galeriebilder, klicken für mehr.
Google Earth Ortsmarken aller Pro-Taucher Tauchplätze mit GPS-Koordinaten Google Maps Onlinekarte (im Browser) TerraServer Onlinekarte (im Browser) in World Wind öffnen (NASA World Wind Software wird benötigt) MapQuest Onlinekarte (im Browser)

Beschreibung Tauchplatz:
Der Kanal (Passe Garaue) kann nur Morgens bei Flut als Drift durchtaucht werden. In der Strömung stehen viele Barrakudas und Schwarzspitzen-Riffhaie. Gelegentlich ist wohl auch ein Tigerhai in der Strömung.
Nachmittags wird der Hartkorallengarten im Strömungsschatten betaucht. Dieser ist sagenhaft gut erhalten und ist mit unglaublich vielen kleinen Riff-Fischen aller Arten übersäht (davon auffallend viele Doktor- und Drückerfische)! In der Tiefe sind Scharzspitzen-Riffhaie. Auch können hier große Napoleonfische ganz aus der Nähe beobachtet werden.
Der Kanal ist ein absolutes Muss, aber man sollte sehr viel Zeit mitbringen, da die Tauchbasis im Norden von Fakarava wohl grundsätzlich bis zu 1,5 Stunden Verspätung beim Auslaufen hat. Ich selbst habe knapp über 1 Stunde mit voller Ausrüstung auf den Basisleiter warten dürfen...

Beigetragen von:
Alexander Schönleber

Letztes inhaltliches Update:
10.07.2006

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.