Pullinger Weiher

ehemaliger Baggersee nördlich von München

Google Earth Ortsmarken aller Pro-Taucher Tauchplätze mit GPS-Koordinaten Google Maps Onlinekarte (im Browser) TerraServer Onlinekarte (im Browser) in World Wind öffnen (NASA World Wind Software wird benötigt) MapQuest Onlinekarte (im Browser)

Bewertung¹:
durchschnittlich

Schwierigkeit²:
Anfänger

Beschreibung Tauchplatz:
Der "kleine" Pullinger Weiher ist ein ehemaliger Baggersee und liegt direkt neben einem größeren See, in dem noch gearbeitet wird.
Der Boden ist nicht unbedingt langweilig, sondern durch seine vielen Kieshügel und Armleuchteralgenbewuchs immer wieder interessant. Fisch (Karpfen und Barsche, mit viel Glück Seeforellen, bei Dunkelheit Aale) sieht man fast bei allen Tauchgängen.
Durch seine 4 Ausbildungsplattformen und den sehr einfacher Einstieg über einen Kiesstrand bietet sich der Pullinger Weiher für Ausbildungstauchgänge an. Genau dies kann natürlich vor allem am Wochenende dazu führen, dass die Sicht im See sehr bescheiden ist.

Wetter:

WetterOnline
Das Wetter für
Freising

Beigetragen von:
Martin Sebald

Letztes inhaltliches Update:
20.02.2007

¹ Tauchplatzbewertung: Die Bewertung ist eine 5-Sterne-Bewertung ("schlecht" bis "hervorragend") und basierend auf dem Tauchplatz selbst und dem Vergleich aller Tauchplätze der Region. Auch spielt die persönliche Meinung und die Vorlieben des Beitragenden einen Rolle.
² Schwierigkeit des Tauchplatzes: Die Schwierigkeit ist eine 5-Sterne-Bewertung ("Anfänger" bis "technischer Taucher") und basierend auf der persönlichen Meinung des Beitragenden und möglicherweise auch auf die Erfahrung, die der Beitragende hatte, als er/sie den Tauchplatz betaucht hat. Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für Tauchunfälle oder andere Dinge. Bitte tauche stets sicher und auf Deinem Erfahrungslevel und bitte beachte auch die eventuell existierenden lokalen Gesetze und Regulierungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.